MISCHA PFEIFFER

Bratsche

Mischa Pfeiffer studierte Bratsche bei Thomas Selditz und Barbara Westphal. Als Mitglied des Vela Quartetts studierte er in der Kammermusikklasse des Artemis Quartetts. Seit 2015 ist er Mitglied des WDR Sinfonieorchesters, zuvor war er stellvertretender Solobratscher im Beethovenorchester Bonn. 

 

Weitere Orchestererfahrung sammelte er als Akademist beim NDR Sinfonieorchester  und bei der Staatskapelle Berlin. 

Regelmäßig gastiert er als Kammermusiker bei verschiedenen Festivals wie dem Podium Festival Esslingen, Podium Festival Haugesund (Norwegen) oder der Wolfegger Wintermusik. Mit dem Vela Quartett gab er Konzerte bei den Musikfestspielen Mecklenburg-Vorpommern und beim Festival Internazionale della Musica in Turin. 

Mit den WDR Chamber Players veröffentlichte er beim Label Pentatone eine Aufnahme der beiden Streichquintette von Johannes Brahms, die im Mai 2017 mit dem Diapason d'or ausgezeichnet wurde.

© 2020 Artenobile

  • Black Instagram Icon
  • Facebook Basic Black
  • YouTube Basic Black